28. August 2018

Ausserordentliche Bürgerversammlung

Die Firma Locher Bewehrungen AG ist Eigentümerin der genannten drei Parzellen im Nollenhorn mit einer Fläche von insgesamt 16‘568 m2. Auf einer Parzelle steht eine Halle, in welcher
Produkte für den Stahlbetonbau hergestellt werden. Locher Bewehrungen AG plante vor kurzem einen Erweiterungsbau mit dem Ziel, ihre Produktion zu optimieren und auf den neuesten
Stand der Technik zu bringen. Nach der Präsentation des Erweiterungsprojektes vor dem Gemeinderat hat dieser aufgrund der erwarteten Immissionen auf das unmittelbar angrenzende
Wohnquartier Skepsis angemeldet und Ausschau nach einer optimaleren Variante gehalten. 

In der Folge nahm auf Anregung des Gemeinderates Au Locher Bewehrungen AG Gespräche mit der Ortsgemeinde auf, mit dem Ziel, auf «grüner Wiese», nämlich auf einem Teil der im Eigentum der Ortsgemeinde stehenden Parzellen-Nr. 1790 (auf 16‘568 m2) einen Neubau zu erstellen und im Gegenzug der Ortsgemeinde die jetzige Betriebsliegenschaft der Locher Bewehrungen AG an der Industriestrasse 14 (Parzellen-Nr. 18 mit 11‘778 m2, Parzellen-Nr. 943 mit 3‘720 m2 und Parzellen-Nr. 189 mit 1‘070 m2, insgesamt also auch 16‘568 m2) zu übertragen. 

Der Ortsverwaltungsrat kam auf die Idee, auf einem Teil der Parzellen der Locher Bewehrungen AG einen Gewerbepark zu errichten.

Die komplette Broschüre mit allen Details finden Sie hier zum herunterladen: Infos zur ausserordentlichen Bürgerversammlung

Allgemein
About Die Ortsgemeinde