Blog

1. April 2011

20 Kunstschaffende zeigen ihre Werke

Von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Mai, findet die «Ausstellung Art Au» statt. Der Ortsverwaltungsrat Au hatte auf gestern Abend alle 20 Kunstschaffenden, die sich zum Mitmachen an der Ausstellung angemeldet hatten, in den «Engel» zu einem Informationsabend eingeladen. Für Arthur Messmer, Präsident des Ortsverwaltungsrates Au, sei es «eine super Sache», dass sich so viele Künstlerinnen und Künstler angemeldet haben.

Die letzte Ausstellung dieser Art  habe vor zehn Jahren stattgefunden. Nun sei der Zeitpunkt richtig, den Kunstschaffenden von Au und Heerbrugg wieder eine Plattform bieten zu können, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Für die Ausstellung stellt die Ortsgemeinde ein grosses Zelt auf dem Auer Dorfplatz vor der katholischen Kirche zur Verfügung. Alle 20 Ausstellenden bekommen eine Box zugeteilt, welche sie nach ihrem eigenen Gutdünken einrichten und gestalten können. Die Festwirtschaft führen Gabi und Heinz Leutenegger während den drei Ausstellungstagen.

Die Ausstellung wird mit einer Laudatio von Markus Hitz am Freitag, 27. Mai, um 18.30 Uhr eröffnet. Von 20 bis 22 Uhr ist die Ausstellung öffentlich, ebenso am Samstag, 28. Mai, von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 29. Mai, von 10 bis 16 Uhr. Es stellen aus: Jakob Hensel, Stahl und Holz; Kläus Frei, Bilder in Öl, Acryl und Wasserfarbe; Verena Zoller, Aquarelle; Jimmy Stuchly, figurativ, Acryl; Heidi Grünenfelder Stuchly, Ton mit Holz und Metall; Margrit Bartl, Mixed Media/Objekte; Karl Heule, Aquarell- und Mischtechnik, konkret und abstrakt; Gian-Franco Mazzola, Fantasie und abstrakte Malerei, Marco Zanetti-Alfier, Acryl-Mischtechnik; Gino Furleo, abstrakte Malerei; Mili Rzany, Arbeiten mit Öl, Aquarell und Holz; Peter Robert, Acryl, Gipsfiguren; Walter Schedler, Landschaften und Schlösser in Aquarell; Sven Dänzer, Berge in Aquarell und Öl; Ruth Zoller, Acryl- und Aquarellbilder; Bea Sutter, Acrylbilder in Collagetechnik; Marion Eggenberger, abstrakte Acrylbilder; José Espanhol, Kubismus in Öl; Güst Untersee, mystische Bilder in Öl und Acryl, Flaschenkunst; Elfe Fath, abstrakte Acrylbilder.

Bericht: Bea Suter

Allgemein, Event
About Die Ortsgemeinde