Blog

20. März 2020

Briefliche Abstimmung

Geschätzte Bürgerinnen und Bürger

Aufgrund der aktuellen Corona Virus Situation müssen wir unsere Jahresrechnung, dass Budget und die Anträge brieflich abstimmen.

Hier die Informationen zur Abstimmung:

Information zur Urnenabstimmung über die Geschäfte der Bürgerversammlung

Ausgangslage
Gemäss Art. 28 des Gemeindegesetzes (abgekürzt GG, sGS 151.2) beschliesst die Bürgerversammlung bis 15. April 2020 über Jahresrechnung, Budget und Antrag. In Au (Ortsgemeinde) erhalten die Stimmberechtigen, gestützt auf Art. 30 GG, die Unterlagen zur Bürgerversammlung in Form des Jahresberichts in jede Haushaltung zugestellt. Die Verteilung erfolgte bis Mitte Februar 2020.

Urnenabstimmung über die Geschäfte der Bürgerversammlung
Die ausserordentliche Lage aufgrund des Corona-Virus verunmöglicht nun die ordentliche Durchführung der Bürgerversammlung. Gemäss Art. 52 GG ordnet der Ortsverwaltungsrat in solchen Fällen die Urnenabstimmung über die unaufschiebbaren Geschäfte an.

Gestützt auf diese Bestimmung hat der Ortsverwaltungsrat Au beschlossen, über folgende Geschäfte der Bürgerversammlung an der Urne zu beschliessen

  1. Jahresrechnung 2019
  2. Budget für das Rechnungsjahr 2020
  3. Gutachten und Antrag Sportplatz Tägeren Au

a) Erteilung von Baurecht zu Gunsten der Politischen Gemeinde Au auf Parzelle 415 über 3‘300 m2 zum Preis von Fr. 6‘000.– pro Jahr.
b) Unentgeltliches Benützungsrecht (Pachtvertrag) der Parzelle 415, ca. 20‘000 m2.
c) Unser Beitrag an den FC Au-Berneck 05 für dieses Bauprojekt beträgt Fr. 200‘000.– (alles unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Bürgerschaft der Politischen Gemeinde Au).

Die Stimmzettel liegen den Abstimmungsunterlagen bei. Auf einen nochmaligen Versand des Abstimmungsgutachtens bzw. des Jahresberichtes hat der Ortsverwaltungsrat verzichtet.

Falls Sie den Jahresbericht nicht mehr greifbar haben, können Sie diesen auf der Website unter www.ortsgemeinde-au.ch abrufen oder beim Finanzverantwortlichen, Ivo Lüchinger, bestellen (ivo.luechinger@ortsgemeinde-au.ch oder Tel. 079 452 12 91).

Den ebenfalls bereits zugestellten Stimmausweis für die Bürgerversammlung vom 13. März 2020 können Sie vernichten. Für die Abstimmung über die Geschäfte der Bürgerversammlung ist der
Stimmausweis für die Urnenabstimmung vom 19. April 2020 massgebend.

Der Ortsverwaltungsrat Au

Noch eine Ergänzung zur Seite 20 der Jahresrechnung:
Die Einzelausweise über Beträge der Ortsgemeinde sind aufgeführt. Es fehlen die Informationen über das Grundstück «415 Tennisclub». Der Baurechtszins beträgt Fr. 35.– pro Are. Dies ergibt einen unentgeltlichen Betrag von Fr. 1‘862.– für die beanspruchten 53,2 Aren. Das unentgeltliche Benützungsrecht des FC Au-Berneck 05 für die restlichen 200 Aren beträgt
Fr. 1‘000.–, was der Pacht für den Landwirtschaftsboden gleichkommt.

Brief Ortsgemeinde: downloaden
Stimmzettel: downloaden
Jahresrechnung: downloaden

Allgemein
About Die Ortsgemeinde